»MAKE in der Hochschullehre«
2019-03-02, 12:30–12:50, Future Zone

Nicht jedem macht Programmieren Spaß. Mit Make-Agile ist das anders. Technologien der Maker, verbunden mit agilen Vorgehensmodellen ergeben die Lehrmethode Make-Agile.

In 90 Minuten zur eigenen App und das mit Garantie. Dies ist ein Versprechen der Lehrmethode Make-Agile.

Technologien der Maker machen Elektronik und IT nutzbar für eine breite Masse. In der Zeiten der Digitalisierung ist das aber auch nötig: Ohne Barrieren und mit viel Motivation werden Studierende zu guten Ergebnissen geführt und zu eigenen Projekten motiviert. Diese Methode funktioniert auch in Fächern ohne MINT-Bezug.