»Mobinchän Project -"Serious games"«
2019-03-03, 15:45–16:05, Maker Stage

Beim Projekt „Mobinchän“ entwickeln Designer, auf Basis einer nutzerorientierten Entwick- lungsmethode, gemeinsam mit sehbehinderten Kinder ein Fördermittel als 3D-Modell. Das Designergebnis soll online gestellt werden, sodass der Zugriff darauf von überall auf der Welt, mittels eines 3D-Druckes frei zugänglich, erfolgen kann.

  • Das Projekt (Ziele)
  • Die Zusammenarbeit (LMU (Studenten)- Sehbehindertenzentrum SBZ (Schüler))
  • Vorgehensweise
  • Das Ergebnis