»Bautagebuch eines Tiny-House Projekts«
2019-03-03, 14:00–14:40, Future Zone

Dieser Vortrag stellt die Planung und den Bau meines Tiny-House Projektes vor. Ich gehe auf die verschiedenen Möglichkeiten und Entscheidungen ein, mit der man während der Planung und dem Bau konfrontiert wird, immer begleitet von Bildern und Eindrücken meiner Baustelle und wie ich verschiedene Probleme gelöst habe.

2017 habe ich mit der Planung meines Tiny-Houses angefangen. Im Frühjahr 2018 habe ich mit dem Bau begonnen, der Tag für Tag fotografisch dokumentiert wird. Im Vortrag werde ich auf den Entwurf, die Bauplanung und die Realisierung eingehen, und meine Erfahrungen, Probleme und Lösungen darstellen. Eine Besonderheit meines Tiny-Houses ist, dass es komplett aus baubiologisch optimalen Materialien bestehen wird. Design und Raumaufteilung habe ich in Zusammenarbeit mit einer befreundeten Architektin selber entwickelt. Auch die technische Planung und Realisierung habe ich komplett selber entwickelt. Durch den Ausbau eines Lastwagens als Ein-Zimmer-Apartment zum Dauerbewohnen konnte ich viel Erfahrung sammeln welche auch in dieses Projekt geflossen ist. Meine ursprüngliche Profession ist Diplom-Ingenieur im Bereich Feinwerk- und Mikrotechnik, allerdings habe ich immer schon gerne handwerklich gearbeitet und habe mir auch vieles autodidaktisch beigebracht.